NEWS
20.07.17

U15 EM - Vorentscheidung in Gruppe A, Spannung pur in Gruppe B

Durch den furiosen Sieg der Spanier über Deutschand wird die Gruppe B zur Killer-Gruppe. Die ersten vier Plätze in dieser Gruppe sind noch völlig offen und entscheiden sich erst am letzten Tag des Grunddurchgangs. Österreich hat heute die Chance auf einen Platz unter den Top vier verpasst. Die jungen Herren konnten dem Druck im Spiel gegen Tschechien nicht standhalten und verloren das letzte Gruppenspiel.
Der vierte Tag wurde vom Matchup zwischen den Niederlanden und Russland eröffnet. Die Offensivmaschinerie des EM-Favoriten war, zuletzt wohl auch aufgrund der Vormittagshitze, schnell auf Betriebstemperatur, zwang Russland zu Fehlern und war klar die bessere Mannschaft am Platz. Man zeigte kein Erbarmen und auch die Anzeigetafel lief heiß. In vier Innings war die Partie nach dem 17:0 dann gelaufen und die Niederlande fuhr den dritten Sieg im Turnier ein. Damit standen die jungen Herren in Orange mit einem Fuß im Halbfinale.

Auch wenn Spanien eine klare Niederlage gegen Italien einstecken musste, hat das Team seine Semifinal-Ambitionen noch nicht ganz abgeschrieben. Mit viel Druck starteten sie in die Partie gegen Deutschland und dieser zeigte auch bald Wirkung - 1:0 für Spanien. Weder dem Trainerstab, noch den vielen mitgereisten Deutschland-Fans war der schnelle Rückstand sehr recht. Die Deutschen konnten ein Inning später einen Error der gegnerischen Defense ausnutzen und erst den Ausgleich, kurz darauf sogar die 2:1-Führung erzielen. Team Germany blieb aber nervös und so schlichen sich mehr und mehr Unsicherheiten ein.

Die Spanier spielten weiter ihr Spiel, blieben sowohl in der Defense, als auch am Schlagmal stark und drehten die Partie erneut. Der junge spanische Pitcher, Justin Luna, hatte seine Altersgenossen gut im Griff und die Partie gut unter Kontrolle, während seine Offensive den Vorsprung auf 8:2 ausbaute. Die Deutschen bliesen noch einmal zum Angriff, konnten auch noch einen weiteren Run scoren, doch dieser war zu wenig und so endete das Spiel mit 8:3.

Am zweiten Schauplatz der U15 Europameisterschaft in Rohrbach kam es am Nachmittag zum Duell zwischen den starken Franzosen und den Litauern. Während die Litauer immer noch ihren ersten Sieg im Turnier jagten, konnten die Franzosen mit ihrem heutigen Win einen großen Schritt in Richtung Halbfinale machen. Doch auch hier gab es keine Überraschungen und Frankreich setzte sich früh ab. Das junge Team aus dem Baltikum war den Aufgaben dieses Turniers noch nicht gewachsen und zeigte erste Ermüdungserscheinungen. Die Franzosen veranstalteten ein 23:0 Schützenfest und konnten schon nach vier Innings Feierabend machen.

Damit war in Gruppe B wieder alles offen. Spanien, Deutschland, aber auch Frankreich und Italien hielten allesamt bei je zwei Siegen und einer Niederlage. Damit wird Freitag zum Tag der Entscheidung. Deutschland wird sich im morgigen Abendspiel gegen Italien um den Aufstieg ins Semifinale matchen, sowie Frankreich und Spanien um ein Ticket für einen Platz unter den Top 4.

Im Abendspiel forderte Österreich die Tschechische Republik zum großen Duell um den Einzug ins Halbfinale heraus. Nur mit einem Sieg hätte Österreich eine Chance auf einen Aufstieg. Hometown Boy Florian Amon startete für Team Austria, hatte die Tschechen aber nicht so gut im Griff, wie sich Österreich dies gewünscht hätte. Aus dem ersten Inning kam man mit nur einem Run noch relativ ungeschoren davon. Im Zweiten legten die Tschechen nach und es wurden "Dank" zweier Gastgeschenke und mentaler Errors sechs weitere Runs erzielt.

Es sah ganz so aus, als wäre Österreich diesem Druck nicht ganz gewachsen. Auch offensiv gelang der Heimmannschaft nicht viel, während man auf der Gegenseite weitere Zähler hinnehmen musste. David Taxacher folgte Flo Amon am Mound, doch auch er konnte die tschechische Offensive nicht stoppen. Ende des dritten Innings konnte dann aber auch Team Austria ein Erfolgserlebnis landen: Eoughan McGarry startete mit einem harten Schlag, der ihn bis auf die dritte Base brachte. Im Verlauf dieses Innings glückte dann nach weiteren Schlägen von Mariette und Hoffmann der erste Run für Österreich.

Mit Max Harrer am Mound scorten die Tschechen aber weiter, erst durch den Geschwindigkeitswechsel vom neuen Pitcher Lukas Inmann konnte die Offensive dann endlich eindämmen, doch da war die Partie bereits gelaufen. 15:1 ist zwar ein enttäuschendes Ergebnis für die ambitionierten Österreicher, doch mit dem dritten Platz in der Vorrunde hat Team Austria sein Ziel erreicht und so geht es am Samstag um den fünften Platz bei der Heim-EM!





Alle Updates, Fotos und Interviews zum Turnier finden Sie auf der offiziellen U15 EM Facebook Page, Ergebnisse, Tabellenstände und Statistiken auf der Offiziellen CEB Turnierwebsite.

Links:

- Offizielle U15 EM Facebook Page

- Offizieller U15 EM Instagram Account

- Offizielle CEB Turnierwebsite, Spielplan & Tabelle

- Presseaussendung - EM-Vorschau

- Pressemappe - U15 EM 2017

 
zurück
Baseball League Austria
Ost G W L Pct
Metrostars
23 19 4 .826
Cubs
24 16 8 .667
Wanderers
23 12 11 .522
Ducks
23 11 12 .478
Grasshoppers
21 4 17 .190
West G W L Pct
Athletics
22 18 4 .818
Indians
24 15 9 .625
Bulls
22 10 12 .455
Cardinals
24 5 19 .208
Vikings
22 4 18 .182
LINKS